Jahrestag von Berkin Elvan

Ein Jahr nach dem Tod von Berkin Elvan haben in der Türkei viele Menschen gegen den Polizeistaat und die Regierung protestiert. Erdogan verhöhnte kürzlich die Mutter von Berkin und bedankte sich bei der Polizei. Die Mörder von Berkin bleiben anonym damit nicht gegen sie ermittelt werden kann. Für die Familie von Berkin ist es wichtig, die staatliche Verantwortung für seinen Tod fest zustellen.

In mehr als zwanzig Städten gingen die Menschen auf die Straße, im Istanbuler Stadtteil Okmeydanı waren Geschäfte und Schulen einem Aufruf gefolgt und blieben geschloßen. Eine Demonstration zum Friedhof dort wurde erwartungsgemäß von den Bullen angegriffen:

Im Viertel Kardiköy gingen Gruppen aus dem anarchistischen Spektrum offensiv vor:

Im ganzen Land wurden zahlreiche Menschen verhaftet. Die Verschärfung des Demonstrationsrechts konnte bislang die Leute nicht davon abhalten, ihre Viertel gegen die Bullen zu verteidigen.