Tag Archives: Ohlauer

oplatz, gärtner und der neokolonialismus der grünen partei in deutschland 2014

an den vorgängen um die besetzung des oranienplatzes und der schule in der ohlauer str. lassen sich einige grundzüge grüner politik und ihres wählerklientels beobachten, auf die mensch, bei einer etwaigen beteiligung dieser partei an einer brd-regierung gefasst sein sollte, auf die aktivist_innen in mieter_innenkämpfen wie in flüchtlingskämpfen in den letzten jahren immer wieder gestoßen waren. Continue reading oplatz, gärtner und der neokolonialismus der grünen partei in deutschland 2014

Konfliktparteien in Kreuzberg

Während der letzten Jahre sind in den Kreuzberger Kiezen zwischen Oranienplatz, Cuvrybrache und Görlitzer Park unzählige Gruppen, Initiativen, Organisationen, Behörden und Einzelpersonen aktiv geworden, um ihre jeweiligen Vorstellungen bezüglich den Flüchtlingen und der Nutzung des urbanen Raums zu entwickeln. Neben vielen Menschen, die sich solidarisch positionierten, beteiligte sich auch der Staat mit diversen Handlangern an den Konflikten. Diese wollen wir hier vorstellen. Continue reading Konfliktparteien in Kreuzberg

Zusammenfassung der Solidaritätsaktionen für #ohlauer

Übernommen von linksunten:

Seit Dienstag dem 24.06.2014 griffen die Bullen auf Veranlassung von Bezirk und Senat die besetzte Schule in der Ohlauer Straße in Berlin-Kreuzberg an. Auf vielfältigen Ebenen wurde Widerstand geleistet: von den Geflüchteten in der Schule; von den Unterstützer_innen, die Lebensmittel in die Schule gebracht haben; von Hunderten an den Barrikaden rund um die Polizeiabsperrungen, sowie zwei großen Demonstrationen mit zwischen 3000 und 6000 Teilnehmer_innen.

Continue reading Zusammenfassung der Solidaritätsaktionen für #ohlauer